Vom Yoga zum Dharma: Konzert & Workshop mit Sat Hari Singh – Ist leider abgesagt

shs Porträt EspanolaWir freuen uns auf den musikalischen
und gedanklichen Dialog mit Sat Hari Singh!
Konzert:  am Sa., 21. Mai von 19  bis 21 Uhr,
Workshop: am So., 22. Mai von 10 bis 16 Uhr.

„Man must accept God as Self.“ Yogi Bhajan

Vom Yoga zum Dharma

Das Neue Zeitalter beginnt, wenn wir im Bewusstseinsprozess des Yoga lernen, Gott in allem zu sehen, was jeden einzelnen, ja sogar mich selbst mit einschließt. Wie aber werden wir dann leben mit solcher neuen Ein-Sicht? Yogi Bhajan hat in einfachen Worten Karma als etwas definiert, was entsteht, wenn wir etwas allein für uns selbst tun – und Dharma als etwas, das entsteht, wenn wir etwas für andere tun. „Live for each other!“ Diese letzten Worte von Yogi Ji beschreiben die Essenz von Dharma.

Wir wollen im Workshop erkunden, was die Meister in der Geschichte an edlen Weisheiten dem Dharma geschenkt haben und beraten, was wir davon für eine neue Lebensweise im Wassermann Zeitalter übernehmen können.

sat hari singhDer Lehrer:
Sat Hari Singh Khalsa ist einer der Pioniere des Kundalini Yoga in Deutschland. Als Mitglied des ersten Hamburger Ashrams begann er 1980 mit Kundalini Yoga und veröffentlichte ab 1986 seine erste Übersetzung des Jap Ji Sahib, das frühe Morgengebet der Sikhs, an dem sich viele Yoga-Mantras orientieren. Er ist nicht nur Autor mehrerer Yoga Bücher, sondern auch ein begnadeter Musiker.

Kosten:
Konzert: 25,- / ermäßigt 22,-
Workshop: 65,- / ermäßigt 58,-
Konzert & Workshop zusammen: 80,- / ermäßigt 72,-

Kontakt & Anmeldung:
Atma Bhagat Singh: atma.bhagat.singh@gmail.com
Flyer mit den Zahlungsinformationen

Veranstaltungsort:
Kundalini Yoga Zentrum München

Kommentar verfassen