Bound Lotus Workshop am 7.2. jetzt mit Indra Kaur

Yoga Workshop „Bound Lotus“
neu mit Indra Kaur (Sat Ravi ist verhindert)
am 7.2.2012 von 20:15 – 21:45 Uhr

„When you practice Bound Lotus, it makes you strong like iron on the inside and radiant like the sun on the outside“
Yogi Bhajan

Bound Lotus, auch bekannt als Baddha Padmasana, oder physische Einheitshaltung, hat seine Wurzeln im Kundalini, Ashtanga und Hatha Yoga.

Bound Lotus ist eine erholsame, restorative Haltung, die den gesamten Körper mit einbezieht, indem dieser in ein Symbol der Unendlichkeit geführt wird. Wichtig: Diese an sich anspruchsvolle Haltung kann sehr gut mit Hilfsmitteln geübt werden, so daß man auch mit eingeschränkter Flexibilität in den Genuß ihrer vielfältigen positiven Wirkungen kommen kann!

Wie viele yogische Posen, die für einen längeren Zeitraum gehalten werden, erlaubt der Bound Lotus unserem Körper und Verstand in die Gefilde des Geistes einzutauchen – dort, wo alle Heilung möglich wird.

Bound Lotus ist eine sehr transformative Haltung, die unsere pysische und geistige Flexibilität fördert. Er wirkt sich sehr positiv auf unsere Verdauungsorgane aus und stärkt unser Nerven- und Immunsystem. Darüber hinaus klärt und öffnet er unsere Chakren und baut unsere karmischen Blockaden, sowie unsere negativen Tendenzen und Emotionen ab.

Bound Lotus entwickelt zudem den Zustand von Shuniya (göttliche Stille), Anand (höchstes Glück) und Samadhi (erwachtes Bewusstsein).

Lehrerin: 

Indra Kaur
Kundalini Yoga Lehrerin Stufe 1+2,, Ausbildung Sat Nam Rasayan Stufe 1+2, Ausbildung Shakti Dance
Mitbegründerin des Kundalini Yoga Zentrums
Kontakt: indra@k-yoga.de

Kosten:
20 €

Kommentar verfassen