Sterben und Tod aus yogischer Sicht – Yoga Workshop mit Simone

steg Yoga Workshop mit Simone Didar Kaur
am 21.6.2015 von 10:00-17:00 Uhr

Vielen Menschen macht allein das Wort „Tod“ Angst. Besonders im westlichen Kulturkreis wollen sich viele Menschen nicht mit ihrer Sterblichkeit auseinandersetzen.

Im Yoga ist der Tod kein Ende, sondern eine Transformation. Als tantrische Tradition empfiehlt das Kundalini Yoga sich mit dem

Sterbeprozess zu Lebzeiten vertraut zu machen und sich darauf vorzubereiten. Nach meiner Erfahrung hilft die aktive Auseinandersetzung mit dem Thema Tod, die Angst davor zu reduzieren und das Leben selbst bewusster zu erleben und immer wieder zu geniessen.

In diesem Workshop wird die eigene Einstellung zum Thema Sterben & Tod reflektiert, sowie  das Wissen aus dem Kundalini Yoga zum Thema vermittelt. Wir praktizieren Meditationen und andere Übungen zur Vorbereitung auf das Sterben und den Weg danach. Von Ängsten befreit können wir auch unser gegenwärtiges Leben umfassender genießen.

Der Workshop ist auch für Yoga Unerfahrene geeignet.

Kosten:
75,- Euro, 10% Ermäßigung für YZ-Mitglieder

Anmeldung und Information:
per email an simone@yogi-coach.de  oder Tel: 0173/8666318

Si_Portrait2_großDie Lehrerin:
Simone Didar Kaur Schwarz
Ausbildungen: Kundalini Yoga Stufe 1 und 2
Sat Nam Rasayan Stufe 1, Stufe 2 in Ausbildung
Persönlichkeits- und Problem Coach (basierend auf dem Holistic Yoga von Charles Burner)
Wie kam ich zum Yoga:
Als Informatikerin und Coach dominiert die Ratio meinen Alltag. Um mein volles Potential zu nutzen suchte ich nach einer Möglichkeit meine Intuition und meinen Körper zu schulen. In den Lehren von Yogi Bhajan fand ich weit mehr als ich erwartet hatte. Besonders begeistert mich die subtile Klärung des Geistes, dank der ich plötzlich eines Tages erkenne, dass ich einen Glaubenssatz abgelegt habe, ohne ihn vorher in meinem Bewusstsein zerpflückt zu haben.
Warum unterrichte ich:
Zu Beginn lehrte ich, weil es das Versprechen des KY Lehrers ist, die Lehren weiter zu verbreiten. Doch schnell stellte ich fest wie viel ich durch das Unterrichten noch selbst lernen kann. Die Erfahrungen als Lehrer, sowie die Fragen der Schüler helfen mir immer tiefer in die Materie einzusteigen, auszuprobieren und zu erfahren. Ein wunderbares Geschenk, Wahe Guru!

Kommentar verfassen