Yoga für den Bauch – Workshop mit Indra am 10.12.11

Kundalini Yoga Workshop mit Indra am 10.12.11 von 9:30 – 12:30 Uhr.

Essen ist Leben. Wir sind, was wir essen. Essen ist Ausdruck der Liebe für Dich selbst und für Deine Umwelt

In diesem Workshop lernst Du, wie Du gezielt mit Kundalini Yoga Übungsreihen, Pranayama und Meditation Dein Verdauungssystem wieder ins Gleichgewicht bringen kannst. Du erfährst, welche Nahrungskombinationen und Gewohnheiten das Verdauungs-“Feuer“, im Ayurveda auch Agni genannt, stören können und wie Du es wieder ins Gleichgewicht bringst. Außerdem gibt es yogische Tipps und einfache Rezepte, mit denen Du Deine Verdauung langfristig stärken kannst.

Alles was Du isst und aufnimmst, muß Dein Körper umwandeln und verdauen können. Das gilt auf der stofflichen , aber auch auf der nicht-stofflichen Ebene, z.B. wenn es um Eindrücke, Gefühle und Erlebnisse geht. Unser Lebensstil, der häufig durch Hektik, Stress, Reizüberflutung, Leistungsdruck, zu viel oder zu wenig Essen, denaturierte Lebensmittel, viel Kaffee/Alkohol und zu wenig Bewegung gekennzeichnet ist, trägt maßgeblich dazu bei, daß unsere Verdauungsorgane überlastet werden und das ganze System aus der Balance kommt. Das Resultat sind häufig Bauchschmerzen, Blähungen, Völlegefühl bis hin zu Unverträglichkeiten und Entzündungen.

Lerne einfache Grundregeln, die Dein Verdauungssystem entlasten und neu in Schwung bringen. Widme Dir Zeit und Raum und kümmere Dich mal nur um Dich. Bestimmt eine gute Idee in der oft hektischen Vorweihnachtszeit!

Kosten & Anmeldung
Kostenbeitrag 35,- €, ermäßigt 30,- € Barzahlung vor Ort. Bitte schriftliche Anmeldung per email an indra@k-yoga.de bis spätestens 7.12.2011.

Indra Kaur Michaela KessnerIndra Kaur
Kundalini Yoga Lehrerin Stufe I + II mit langjähriger Unterrichtserfahrung, Fortbildungen in Sat Nam Rasayan und Shakti Dance, Tel. 0177 – 20 88 323, Email. indra@k-yoga.de

Ort
Kundalini Yoga Zentrum München, Kaiserstr. 13, 80801 München-Schwabing.

Flyer zum Herunterladen als pdf bitte hier klicken.

Kommentar verfassen