Alle Beiträge von Anand Tara

Live-Sadhana mit Jam-Session am 5.5.

Gibt es etwas Schöneres, als den Tag mit Yoga und Meditation zu beginnen? 🙂 Yogi Bhajan hat nicht aufgehört zu betonen, wie sehr Yoga in den frühen Morgenstunden dabei hilft, alte Muster zu transformieren. Mehr über Sadhana erfährst du hier.

Am 5.5. wollen wir nicht nur gemeinsam Mantren singen, sondern auch zusammen Musik machen. Du spielst ein Instrument? Super, bring es mit. Wenn du keins hast, kannst du z.B. etwas Reis in ein Tupperdose füllen – fertig ist deine Rassel. Vor Ort gibt es auch Trommeln und andere Instrumente. Aber du kannst natürlich auch nur singen oder meditieren.

Karam Nidhan wird unsere Jam-Session mit seiner Gitarre begleiten.

Beginn: 05:30 Uhr
Kosten: auf Spendenbasis

Deep Meditation – Workshopreihe

„In uns liegt ein ruhiger, klarer See aus Weisheit. Lasst uns hineintauchen.“ (nach Yogi Bhajan)

In tiefer Meditation wird alles ganz still. Es gibt nur noch den Atem, das Mantra, den Energiefluss. Wer darin aufgeht, darf ankommen. Innehalten. Aufatmen.

Wir wollen hinter die Fassade schauen, an verschiedenen Techniken feilen und lernen loszulassen. Immer geht es auch um die Frage, wer wir wirklich sind.

Je nach Thema enthalten die Stunden neben Meditationen kurze Kriyas, Impulse aus moderner und klassischer Yoga-Philosophie, Raum für Gespräche, Wahrnehmungsübungen u.v.m.

1 x pro Monat, freitags 16:30 – 18:00 Uhr  Deep Meditation – Workshopreihe weiterlesen