Alle Beiträge von Anand Tara

Sangat-Wandertag am 07.07.

Am 07.07. schnüren wir unsere Wanderschuhe und machen uns auf in die Berge. Sollte das Thermometer deutlich nach oben klettern, fahren wir gemeinsam an den Staffelsee, um dort durch das Moor zu spazieren, zu baden und es uns im Biergarten gut gehen zu lesen. Bei etwas kühleren Temperaturen wandern wir vom Tegernsee zum Schliersee. Was wir genau machen, entscheiden wir ein paar Tage vorher.

Sangat-Wandertag am 07.07. weiterlesen

Time to Be – Kundalini-Meditation

Den Atem spüren, dem Klang der Mantren lauschen, dem Fluss der Energie folgen: Im Kundalini Yoga gibt es so viele schöne Meditationen, die uns erheben und uns Zeit für uns selbst schenken. In dieser Kursreihe werden wir ganz verschiedene Meditationen erleben.

Aufbau der Stunde:

– Aufwärmübungen
– drei lange oder mehrere kurze Meditationen aus dem Kundalini Yoga (Atemtechniken, Mantren oder reine Konzentrationsübungen)
– Tiefenentspannung

Time to Be – Kundalini-Meditation weiterlesen

Yin-Yang-Yoga Workshop: Dive into Silence

Du möchtest neue Kraft schöpfen und eintauchen in die innere Ruhe?

Im Rauschen des Alltags kommen Stille und Entspannung manchmal ein bisschen zu kurz. In diesem Workshop darfst du dir Zeit nehmen für dich und dich sinken lassen in eine tiefe Entspannung. Wir werden mit Shakti Dance® den Körper in Balance bringen und anschließend in eine Yin Yoga Praxis eintauchen, die den Geist zur Ruhe bringt. Der Workshop ‚dive into silence‘ lädt ein, in die innere Stille zu gehen und durch die Entspannung neue Energie zu schöpfen.

Yin-Yang-Yoga Workshop: Dive into Silence weiterlesen

Live-Sadhana mit Jam-Session am 5.5.

Gibt es etwas Schöneres, als den Tag mit Yoga und Meditation zu beginnen? 🙂 Yogi Bhajan hat nicht aufgehört zu betonen, wie sehr Yoga in den frühen Morgenstunden dabei hilft, alte Muster zu transformieren. Mehr über Sadhana erfährst du hier.

Am 5.5. wollen wir nicht nur gemeinsam Mantren singen, sondern auch zusammen Musik machen. Du spielst ein Instrument? Super, bring es mit. Wenn du keins hast, kannst du z.B. etwas Reis in ein Tupperdose füllen – fertig ist deine Rassel. Vor Ort gibt es auch Trommeln und andere Instrumente. Aber du kannst natürlich auch nur singen oder meditieren.

Karam Nidhan wird unsere Jam-Session mit seiner Gitarre begleiten.

Beginn: 05:30 Uhr
Kosten: auf Spendenbasis

Deep Meditation – Workshopreihe

„In uns liegt ein ruhiger, klarer See aus Weisheit. Lasst uns hineintauchen.“ (nach Yogi Bhajan)

In tiefer Meditation wird alles ganz still. Es gibt nur noch den Atem, das Mantra, den Energiefluss. Wer darin aufgeht, darf ankommen. Innehalten. Aufatmen.

Wir wollen hinter die Fassade schauen, an verschiedenen Techniken feilen und lernen loszulassen. Immer geht es auch um die Frage, wer wir wirklich sind.

Je nach Thema enthalten die Stunden neben Meditationen kurze Kriyas, Impulse aus moderner und klassischer Yoga-Philosophie, Raum für Gespräche, Wahrnehmungsübungen u.v.m.

1 x pro Monat, freitags 16:30 – 18:00 Uhr  Deep Meditation – Workshopreihe weiterlesen