Mantra Singen mit Klaus Trödel findet ca. 1x im Monat am Sonntagabend statt. Jeder ist herzlich eingeladen, vorbei zu kommen und mit zu singen. Auch Mitmusiker sind herzlich willkommen. Gesungen werden Mantren und Lieder aus allen Traditionen.

Kostenbeitrag: 5 € zugunsten des Yogazentrums, für Vereinsmitglieder ist die Teilnahme kostenlos.

Die nächsten Termine, jeweils am Sonntagabend um 18 Uhr 30 findest Du hier.

Bitte melde dich an. Kontakt und Anmeldung: info@k-yoga.de

 

Titelbild für grünes Wochenende 2012

Fühlst du dich unflexibel? Möchtest du trotz hektischem Alltag einen Ruhepol in dir selbst finden? Tut dir dein Rücken schon länger weh oder möchtest du mehr über dich selbst erfahren?

Dann bist du bereit für Kundalini Yoga

WAS  LERNST  DU  IM  KUNDALINI  YOGA?

  • dich mit dynamischen Asanas (Haltungen) zu entspannen
  • richtig zu atmen und dadurch Kraft zu tanken
  • in der Meditation Stille zu finden
  • gesund zu leben

FÜR  WEN  IST  DIESER  KURS?

Du musst keine besonderen Voraussetzungen erfüllen, um mit Yoga zu beginnen. Sei einfach du selbst. Mehr Infos für Anfänger findest du hier.

LEHRER

Simran Kaur

TERMINE

  • 27.10. 18:30-20:00 Wie übt man richtig?
  • 03.11. 18:30-20:00 Atmung und Nervensystem
  • 10.11. 18:30-20:00 Flexibilität der Wirbelsäule
  • 17.11. 18:30-20:00 Pranayama und Meditation
  • 24.11. 18:30-20:00 Bhandas und Entspannung

Du kannst auch mitten drin einsteigen. Dann holst du die fehlenden Stunden einfach im nächsten Kurs nach.

Keine Anmeldung erforderlich. Komm einfach vorbei!

Wir freuen uns auf dich!

Bitte beachte unseren Hygieneplan

Shakti Dance Workshop mit Shakti healing circle
Sonntag, 29.11.2020 |13 – 17 Uhr
Kundalini Yoga Zentrum
Beitrag: 55,00 €
Schluss – woman, goddess – mit Deinen Selbstsabotageprogrammen & schädlichen Imperativen an Deine Seele!
Entwicklung bedeutet, in Präsenz und Liebe die Dinge kommen zu lassen, daran zu wachsen, was gerade im Moment dran ist. Wie oft nörgeln wir an uns selbst rum, das und das sei nicht gut genug.
«Da muss ich noch spiritueller oder offener werden, da darf ich nicht so fühlen, wie ich fühle.» Bullshit!
Gerade als Yogi gibt es oft einen Perfektheitsanspruch an sich selbst, der an Masochismus grenzt. Oft verlangen gerade wir Yogis von uns einen «neutral mind» und vergessen, dass der Prozess heilig ist und der Weg dahin gegangen sein will. Du kannst Deinen Weg nicht abkürzen durch Mind-Konzepte, auch wenn es schön ist, den Geist so zu trainieren, dass er irgendwann neutral ist. Davor steht der Prozess dahin!
Sag endlich JA zu Dir selbst und zu dem Geschenk des Lebens und zu dem, wer Du wirklich bist. Und da gehört dazu, dass Du nicht perfekt bist, dass Du Mensch bist, dass Du so bist wie Du bist. Jeder hat sein Lebensthemen und Bereiche, die er anschauen darf und an denen er wachsen darf. Genau da, wo Du bist, bist Du richtig. Hör auf, Dich mit anderen zu vergleichen und Dir die Botschaft zu übermitteln: «Wenn ich da erst mal bin, dann bin ich in Ordnung.»
Und ich träume von einer Welt, wo die Menschen sich achtsam und liebevoll begegnen, sich gegenseitig unterstützen in ihrem Wachstum und jeder weiß, der andere ist nicht perfekt. Dazu sind wir auf dieser Welt, um zu lernen und zu wachsen. Lass uns gemeinsam dem ein bißchen näher kommen im Workshop und Selbstliebe üben und dadurch dem anderen den liebenden Raum geben.
«Trust the process & be perfectly unperfect.»
Willkommen!

T*I*M*E – THE TIME IS NOW (Neuer Termin & neue Location)

Kundalini Workshop in English Language with Gurmukh and Gurushabd

LINK zum Ticket

Saturday, NOVEMBER 21st 2020

05:00-07:00 Sadhana with Gurushabd (Jivamukti Yogaloft)
12:00-14:30 Workshop with Gurmukh (Freiheiz)
16:00-18:30 Workshop with Gurmukh (Freiheiz)

Sunday, NOVEMBER 22nd 2020

05:00-07:00 Sadhana with Gurushabd (Kundalini Yoga Zentrum e.V.)
10:00-12:30 Workshop with Gurmukh (Freiheiz)
14:00-16:30 Workshop with Gurmukh (Freiheiz)

Location: Freiheizhalle, Rainer-Werner-Fassbinderplatz 1, 80636 München

Single tickets available for Saturday and Sunday for each 115,- EUR.

If you like to book the whole two day workshop on Saturday and Sunday, please select our bundle for 208,- EUR!

***

Now is the time. The time is now.

“Time is asking us to be committed; time is asking us to be grateful; and time is asking us to be in preparation for what we believe in: Freedom of the individual and the spiritual right of everyone.”
~ Yogi Bhajan

Please join us as we journey from time to timelessness through the Ancient Teachings of Kundalini Yoga as taught by Yogi Bhajan. It is your experience. It is your life. And it is time. Please join us!

Workshop mit Jana-Nirviar Akaal

Samstag, 28. November 2020 10:00 – 14:00 Uhr    > LINK ZUM TICKET

Eine Reise nach Innen zu deiner weiblichen Kraft mit Kundalini Yoga

2020 ist ein Jahr des Mondes und der Lilith (die weibliche Kraft und erste Frau Adams vor Eva). Von ganzen Herzen, möchte ich Euch meine gesammelten Erfahrungen teilen, passend zu dieser Zeit. Und ich wünsche mir, das jede Frau ihre monatliche Regelblutung wertschätzt und lieben lernt.
Ich war 13 Jahre alt, und die Reise begann als Frau und mit meiner ersten Monatsblutung. Nein halt, eigentlich begann diese Reise schon mit 11, als ich meine Freundin REGELmäßig von der Schule nach Hause begleitete. Stets ging es ihr sehr schlecht, als ihre Monatsblutung einsetzte.

Kommt dir das bekannt vor?

Regelschmerzen, Bauchkrämpfe, Rückenschmerzen, schwere Beine, Durchfall, Übelkeit, Fresssucht, Schokoladenlust und schlechte Laune… Scharm vor roten Flecken in der Hose, Sportbefreiung, Übelkeit, Bauchschmerzen …mal mehr mal weniger! Und dann die Panik und Angst, jetzt setzte sie ein… und du hast keine Hygieneartikel zur Hand. Wenn überhaupt hat dich deine Mutter oder eine andere weibliche Verwandte oder Bekannte auf geklärt, meist jedoch blieb sogar das auf der Strecke, und wird noch heute hinter vorgehaltner Hand besprochen. Es ist klar, wenn die älteren Frauen nicht in ihre Wertschätzung und Kraft kommen, wie sollen sie das Wunder der Periode in Würde an die jüngere Generation weiter tragen?

Die Jahre vergehen, und stets spürst du 3-14 Tage vor der Menstruation diese üblen Anzeichen der prämenstruellen Syndrome (PMS), die körperliche und emotionale Beschwerden durch den Zyklus hervorrufen.
Um die Schmerzen des Menstruationszyklus und damit verbundenen Beschwerten in den Griff zu bekommen, greifen Frauen meist zu Mitteln wie einer Wärmflasche, warme Bäder oder schlimmer zur Pille und Schmerztabletten.

Was steckt hinter Regelschmerzen?
Du möchtest deine Periode als schmerzfreier und als “Ganz selbstverständlich” kennen lernen?#

Nach diesem Workshop wirst du Techniken aus dem Kundalini-Yoga kennen, die deine Menstruationsbeschwerden lindern. Du wirst deine Regelblutung mit ganz anderen Augen betrachten, und dich als Frau viel mehr lieben und deine Periode jeden Monat als Geschenk empfangen und empfinden.

Leistungen

• Dauer 4 Std.
• Einführung in vers. Yogatechniken und Erläuterung der Wirkungsweisen,
• viele praktische Übungen im Workshop und für zu Hause,
• kleines Handout mit Tipps für die Zeit rund um die Monatsblutung
• Getränke: Wasser und Tee

Vorraussetzungen

• alle Mädchen ab 11 und Frauen bis Ende der Periode sind willkommen
• keine Vorkenntnisse nötig,
• Zeit für Dich und deine Menstruation ♥
• bequeme Yogakleidung – ideal Baumwollbekleidung

Preise

Frühbucher early bird Euro 45,- Buchung bis 08.11.2020
Normalpreise Euro 59,- p.P.
bring a women Euro 86,- für 2 Personen bei gemeinsamer Anmeldung

Bei Fragen und für weitere Info wende dich gerne direkt an Jana: bew.reisen@turismo-serivce.de

 

Bitte beachte unseren Hygieneplan

Eine Reise nach Innen zu Deiner inneren Gelassenheit

mit Jana ~ Nirvair Akaal Kaur

am Samstag, 28. November 2020 von 15:00 bis 18:30 Uhr

> Link zum Ticket

Warum sind Meditationen gerade jetzt so wichtig, und wie kannst du sie in deinen Alltag einfließen lassen?
In diesen immer wilderen Zeiten des Wassermannzeitalters, ist es wichtig sich nach Innen zu konzentrieren, und für innere Ruhe und Gelassenheit zu sorgen.
Lerne an diesem Abend verschiedene Wirkungsweisen, Konzentrationspunkte und Meditationsarten kennen.
Viele Meditationen kommen aus dem Laya Yoga, Raja Yoga, Naad Yoga…. und sind Kriyas (ins sich abgeschlossenen Handlungen).

Weiterlesen

“Dance your Kolibri – Leicht und frei wie ein Kolibri”

am Sonntag, 18.10.2020 I 10:00 – 17:00 Uhr
Wenn das Leben und die äußeren Umstände drücken, wenn Du Dir Sorgen machst, wenn Du ängstlich bist und die dunkle Seite in Deinem Leben gerade zu viel Raum einnimmt, wenn Du Dein Leben nur mit angezogener Handbremse lebst, freu Dich auf einen Workshop voller Achtsamkeit, Freude, Leichtigkeit. Tanze Dich frei.
Der Kolibri ist klein und gibt seinen so zauberhaften, wundervollen Beitrag durch sein winziges Dasein auf dieser Erde. Er ist leicht und meistert sein Leben frei und einzigartig.
Im Workshop darfst Du in das Lebensgefühl der Leichtigkeit und des Freiseins eintauchen. Und wenn Deine Seele erst mal dieses Gefühl geschnuppert hat, wird sich sanft und unaufhaltsam alles tun, um dieses Gefühl wieder herzustellen.
“Dance your Kolibri – Leicht und frei wie ein Kolibri” ist ein Yogaworkshop mit Shakti Dance, healing dance, slow moves, Atmen und Shakti healing circle.
Ich freue mich auf Dich.

Termin: Sonntag, 18.10.2020 I 10:00 – 17:00 Uhr

Preis: 108 Euro

Ticket: Link zum Ticket

 

Shakti Dance® Workshop mit Indra Kaur am Sonntag, 19.12.20 von 10:00 – 17:00

In diesem Shakti Dance® Workshop werden wir uns dem Radiant Body oder Strahlenkörper tanzend annähern.

Dieser steht in der yogischen Lehre für Ganzheit und Vollständigkeit. Er verleiht königlichen Mut, der uns alle Hindernisse überwinden lässt, die uns davon abhalten, vollständig und ganz wir selbst zu sein. Der Radiant Body hat die Qualität von „Saibhang“ – aus sich selbst heraus erleuchtet. In diesem Zustand

Weiterlesen

Ego, Missbrauch & Machenschaften

Sonntag 20. September 2020 von 14:00 – 16:30 Uhr

Leitung Hari Priya Kaur                  Link zur Anmeldung

Nun ist er da, der Bericht von “An Olive Branch“, über das Fehlverhalten von Yogi Bhajan, der das Kundalini Yoga in den Westen brachte (s.u.)! Und bewegt beim Lesen tiefe Emotionen, lässt Konzepte zerbröckeln und stellt die Vergangenheit in Frage. Wieviel ist die Lehre wert, wenn der Lehrende menschliche Schattenseiten ausgelebt hat? Wie bedingen sich Macht und Unterwürfigkeit? Wo sind die Ankerstellen für Manipulation? Wie kann ich mit Selbstreflexion diese Punkte erspüren? Mein Selbst-Bewusstsein wachsen lassen? Sicher gibt es noch viele weitere Aspekte, bringe Deinen gerne mit.

 

Bitte klicke hier, um den Bericht in seiner Gesamtheit zu lesen.

Achtung! Dieser Bericht enthält bildliche Beschreibungen sexuellen Fehlverhaltens und sprachliche Formulierungen, welche verstörend oder ggf. traumatisierend für Lesende sein können.

 

Du bist herzlich eingeladen zum Redekreis, angeleitet von Hari Priya Kaur. Ein Redekreis ist immer ergebnisoffen, die Antworten entstehen durch die Energie des Kreises. Es können innere Prozesse sein oder konkrete Ideen im Außen. Es ist ein Finden der nächsten Schritte für die Anwesenden und die Gemeinschaft.

 

Damit dies geschehen kann, kommunizieren wir miteinander auf folgende Art und Weise:

 

Sprich und höre aus dem Herzen.

Es ist faszinierend, wieviel es macht, wenn Du einfach nur gehört wirst. Nicht verbessert, kritisiert, belehrt wirst. Geliebt, mit dem was ist. Dann möchte man dies ganz selbstverständlich auch Anderen schenken und auf diese Weise zuhören. Du darfst vollkommen authentisch sein, wenn Wut und Tränen dabei sind, ist das auch wunderbar.

 

Sprich von Dir.

Deine Geschichte berührt und interessiert. Dein Wesen ist gerade da und bereit, alte Schmerzen und neue Wege zu erkunden. Auch wenn Dich jemand verletzt hat, geht es um Deinen Schmerz und nicht um die andere Person. Denn es geht darum, wie Dein Leben erlöst und bereichert weitergeht.

 

Sprich essentiell.

Im Kreis sind wir durch viele sehr ähnliche Empfindungen verbunden. Sprich einfach über das, was Dich gerade jetzt bewegt. Wenn jemand anderes „Deine“ Geschichte schon erzählt hat, lausche genau, ob Du dran bist, sie noch einmal zu beleben, oder ob Raum für eine weitere Geschichte ist. Es geht nicht um Vollständigkeit oder ein erklärendes Konzept, es geht einfach um Dich in Deinem grundlegenden Spüren.

 

Alles, was gesagt wurde, bleibt im Kreis.

Es wird also nicht nach außen getragen oder weiter erzählt. Das gibt Dir und uns allen den geschützten Raum, das zu Teilen, was Dich wirklich tief berührt und erlaubt Dir, in Deinen Heilungsprozess zu gehen.

 

im Anschluss: 17:00 – 18:00 Uhr Mantrasingen mit Hari Priya

Zusammen klingen, schwingen, fließen….

André Danke - Sat Ravi Singh

Eine Reise nach Innen zu Dir als Mann – Männerabend mit André Danke – Sat Ravi Singh

Neuer Termin – Freitag 09.10.20 von 20:15 – 22:00 Uhr
durch den Umbau der C-Zeitregeln nur 16 Plätze

Link zum Ticket

“Der Mann in Zeiten des Wandels.”

This Universe is not outside of you. Look inside yourself; everything you want, you already are.’ Rumi

Sprache – Deutsch und Englisch,
Männerabend mit Sat Ravi Singh

Preise: 

Frühbucher early bird Euro 29,- Buchung bis 20.09. für Termin Di 09.10.20
later bird Euro 35,- p.P.
bring a friend 2 Personen bei gemeinsamer Anmeldung – diesmal kein Angebot
Link zum Ticket

Leistungen: 

  • Einführung ins K-Yoga mit Nirvair Akaal für Kundalini-Yoga-Neulinge – ab 19:45 Uhr
  • Workshop mit Sat Ravi Singh nach den Lehren von Yogi Bhajan
  • Gong bei der Meditation
  • Getränke: Wasser und Tee
  • Möglichkeit zum Austausch nach dem Workshop
  • Kleine Überraschung für nach der Stunde

Voraussetzung:

  • Lust auf eine dynamische Yogastunde
  • normale gesundheitliche Fitness
  • Yogaklamotten – ideal Baumwollbekleidung. Komm bitte am besten gleich umgezogen.

Wir freuen uns auf Dich!! Sat Nam
Sat Ravi Singh und Nirviar Akaal Kaur

Yoga und Meditationen in der Gruppe sind eine ganz besondere Erfahrung

Kundalini Yoga in der Yogapraxis kann zu besonders intensiven Erlebnissen führen, da sich durch die Gruppendynamik das Energielevel im Raum erhöht und so auf alle Teilnehmer wirkt. Du bekommst die Chance, durch das gemeinsame Praktizieren über deine ursprünglichen Leistungsgrenze zu gehen und diese zu erhöhen. Selbst in Übungen die dir nicht gut liegen, kannst du getragen werden und bekommst die Chance dadurch Blockaden zu lösen.