Beiträge

Hansu Jot
Verlegt auf 2021 – genauer Termin folgt

Erlebe hautnah Hansu Jot live in unserem Yogazentrum – Gänsehaut garantiert.

ursprünglicher Termin Donnerstag 28. Mai 2020 I 19:30 -21:30 Uhr verschoben auf Herbst 2020

Seine Musik schafft meditative Räume, berührt die Seele und trifft direkt ins Herz. Vielen ist Hansu Jot bereits als Part von Tera Naam bekannt, von seinen Auftritten beim Kundalini Yoga Festival in Frankreich, 3HO Summer Solstice in Española oder Workshops und Retreats.
Hansu Jot wurde in Hamburg geboren. Durch seine taiwanesische Mutter kam er sehr früh mit den Werten und Praktiken des Buddhismus und mit Mantras in Berührung. Später als junger Erwachsener entschloss er sich, in die Lehren des Kundalini Yoga und des Naad Yoga (Yoga des göttlichen Klangs) einzutauchen. Er studierte die tiefgreifenden und heilenden Auswirkungen auf den menschlichen Körper, die Psyche und die damit verbundenen Emotionen.

Weiterlesen

shs Porträt EspanolaWir freuen uns auf den musikalischen
und gedanklichen Dialog mit Sat Hari Singh!
Konzert:  am Sa., 21. Mai von 19  bis 21 Uhr,
Workshop: am So., 22. Mai von 10 bis 16 Uhr.

“Man must accept God as Self.” Yogi Bhajan

Vom Yoga zum Dharma

Das Neue Zeitalter beginnt, wenn wir im Bewusstseinsprozess des Yoga lernen, Gott in allem zu sehen, was jeden einzelnen, ja sogar mich selbst mit einschließt. Weiterlesen

ShuMusik-Highlight mit Shuufuku Philipp Ueki, am Samstag, 23.04.2016, 19:00 – 20:30 Uhr.

Zur Erinnerung: Am kommenden Samstag ist das Konzert mit Shu! Kommt zahlreich, denn es wird sicher eine Singularität …

Die Idee des Shuniversums lautet:
Do what moves you!
Do what you love and love what you do!

Tu es mit Freude, tu es mit Hingabe, tu es mit Respekt, tu es mit Deiner Eigenen Verantwortung und Deiner Aufrichtigkeit für eine gemeinschaftliche bewusste, harmonische und menschliche Welt. Weiterlesen

9806992_sEin Yoga Workshop über Yogi Bhajans Lehren für ein erfolgreiches Leben in der materiellen Welt mit Sat Hari Singh
– Workshop am Samstag, 21.3.2015 von 10:00 – 16:00
– Konzert und Neumond-Meditation am Freitag, 20.3.2015 ab 19:00

„Du hast kein Recht arm zu sein!“
Yogi Bhajan

Der Weg des Yoga ist voller Widersprüche. Er lehrt uns, nicht an materiellem Besitz anzuhaften, aber ist es in dieser Welt möglich ohne Geld zu leben?

Die Formen des Gelderwerbs sind oft unethisch – dürfen wir uns trotzdem darauf einlassen? Die materielle Welt ist Maya, Täuschung – sollten wir uns nicht gänzlich von ihr abwenden?

Weiterlesen