Heute und morgen im Yogazentrum

Januar

20jan18:3020:00Kundalini Yoga mit Gertrud Sandesh Kaur18:30 - 20:00 Veranstaltungstyp:Yoga

20jan20:1521:45Kundalini Yoga mit Atma20:15 - 21:45 Veranstaltungstyp:Yoga

21jan05:3008:00Sadhana05:30 - 08:00 Veranstaltungstyp:Sadhana,Yoga

21jan10:0011:30Kundalini Yoga mit Mônica Jai Gobinde10:00 - 11:30 Veranstaltungstyp:Yoga

21jan16:3018:00Kundalini Yoga mit Simran Kaur16:30 - 18:00 Veranstaltungstyp:Yoga

21jan18:3020:00Kundalini Yoga für Einsteiger18:30 - 20:00 Veranstaltungstyp:Yoga

weitere Termine

Neuer Anfängerkurs startet am 07.01.2020

Titelbild für grünes Wochenende 2012

Fühlst du dich unflexibel? Brauchst du Entspannung? Möchtest du ein höheres Bewusstsein erlangen? DU BIST BEREIT FÜR KUNDALINI YOGA!

WAS LERNST DU IM KUNDALINI YOGA?
– Einführung in die Lebensweise des Yoga Asanas
– grundlegende Techniken Pranayama
– wichtigste Atemtechniken Meditationen’
– Stille, Mantra, Bewegung Entspannung
– Regeneration des Körpers
Neuer Anfängerkurs startet am 07.01.2020 weiterlesen

Mantra-Konzert mit Hansu Jot

Erlebe hautnah Hansu Jot live in unserem Yogazentrum – Gänsehaut garantiert.

Donnerstag 28.05.2020 19:30 -21:30 Uhr

Über Hansu Jot:
Seine Musik schafft meditative Räume, berührt die Seele und trifft direkt ins Herz. Vielen ist Hansu Jot bereits als Part von Tera Naam bekannt, von seinen Auftritten beim Kundalini Yoga Festival in Frankreich, 3HO Summer Solstice in Española oder Workshops und Retreats.
Hansu Jot wurde in Hamburg geboren. Durch seine taiwanesische Mutter kam er sehr früh mit den Werten und Praktiken des Buddhismus und mit Mantras in Berührung. Später als junger Erwachsener entschloss er sich, in die Lehren des Kundalini Yoga und des Naad Yoga (Yoga des göttlichen Klangs) einzutauchen. Er studierte die tiefgreifenden und heilenden Auswirkungen auf den menschlichen Körper, die Psyche und die damit verbundenen Emotionen.

Mantra-Konzert mit Hansu Jot weiterlesen

Klangreisen und Yoga zur Wintersonnwende

Yoga, Klangkunst und Obertongesang mit Cora Krötz und Fabiola Guru Kirn am 22.12.2019 im Kundalini Yoga Zentrum

Die studierte Musikerin Cora Krötz liebt den Klang und die Meditation. Mit Klangschalen, Oberton-Gesang, Handpan (auch Hang genannt) und anderen Instrumenten schafft sie Räume für inneres Wachstum. Wir kombinieren die Kraft des Klangs mit der Energie des Kundalini Yogas: Fabiola Guru Kirn leitet eine intensive Kriya an, die durch die Musik noch tiefer geht. Im Anschluss tragen dich die Klänge in eine angenehme Entspannung.

Klangreisen und Yoga zur Wintersonnwende weiterlesen

Spirituelles Silvester 2019

Wir laden Dich und Deine Familie ganz herzlich zu einem spirituellen Silvester im Kundalini Yoga Zentrum München ein, am 31.12.2019.

“Wenn Gott dir gute Zeiten schenkt, dann möchte Er, dass Du Ihn vergisst und träumst.  Wenn er dir aber schwere Zeiten schenkt, dann möchte er, dass du aufwachst und Ihm gegenüber trittst.” YB

Programm:

  • ein Vortrag zur Bedeutung des neuen Jahres
  • Kriya Grundlagen für deine kreative Kapazität im Leben
  • ein gemeinsames Langar (vegetarische Köstlichkeiten sind willkommen)
  • ab 23:35 eine besondere Meditation für den Übergang ins Neue Jahr
  • Ritual um das Alte hinter uns zu lassen

Wir freuen uns auf das Zusammensein mit Dir!

Kosten: Auf Spendenbasis
Ort: Kundalini Yoga Zentrum

Kontakt und Anmeldung:
Fabiola Guru Kirn Kaur
email:  cuf.oettel@t-online.de

“Kraftvoll ins neue Jahr” – Urban Retreat am 04.-05. Januar 2020

2020 steht vor der Tür. Vielleicht hast Du schon gehört, dass die Zeit des Jahresbeginns eine sehr wertvolle ist: die des Rückblicks, der Reinigung und des Gestaltens Deiner Zukunft.

Es ist hilfreich zu sortieren, um den Dingen Energie zu geben, die Dich wirklich erfüllen und glücklich machen. Du hast die Gelegenheit, diesen wertvollen Prozess für einen klaren Start in Dein 2020 mit Yoga und den 5 Elementen der TCM-Lehre zu durchlaufen. In diesen zwei Tagen voller Shakti Dance®, Yin Yoga, der Kraft der Mantra-Musik und der Worte und vielen liebevollen Details bereiten Chill und Sabine Jagat Prakash den Boden für einen guten Anfang des neuen Jahres. Herzlich willkommen!

“Kraftvoll ins neue Jahr” – Urban Retreat am 04.-05. Januar 2020 weiterlesen

Mantra Konzert mit Laeela am 04.01.2020

Lass dich entführen vom Zauber der Klänge

Bei Laeela erklingen uralte und ganz moderne Mantras. Lausche den Klängen oder stimme in den gemeinsamen Gesang und die Vibes ein, fühle die Süße des Seins und den tiefen, inneren Frieden, der in jedem Wesen ruht!

Der wunderbare Gesang von Neelam vereint mit Davids virtuosem Spiel laden dich ein in die Welt des hingebungsvollen Singens (Bhakti Yoga), und nähren dein Herz mit Freude, Frieden und Glück. Die kreativen Songs von Laeela sind mal meditativ, mal tänzerisch mit Einflüssen von Kulturen aus aller Welt.

Mantra Konzert mit Laeela am 04.01.2020 weiterlesen

Meditations-Workshop am 06.01.2020

Eine Reise nach Innen zu Deiner inneren Gelassenheit –
mit Jana ~ Nirvair Akaal Kaur

Warum sind Meditationen gerade jetzt so wichtig, und wie kannst du sie in deinen Alltag einfließen lassen?
In diesen immer wilderen Zeiten des Wassermannzeitalters, ist es wichtig sich nach Innen zu konzentrieren, und für innere Ruhe und Gelassenheit zu sorgen.
Lerne an diesem Abend verschiedene Wirkungsweisen, Konzentrationspunkte und Meditationsarten kennen.
Viele Meditationen kommen aus dem Laya Yoga, Raja Yoga, Naad Yoga…. und sind Kriyas (ins sich abgeschlossenen Handlungen).

Meditations-Workshop am 06.01.2020 weiterlesen

Patenprogramm für Stufe 1

Wunsch und Ziel des Patenprogramms ist, dass jeder frischgebackene Yogalehrer nach der Prüfung einen Altyogalehrer als Paten hat, an den er/sie sich wenden kann. Zum Aufgabengebiet gehört Beratung für alle Unterrichtsbereiche sowie andere yogische Themen. Private Probleme oder gar Therapie gehören nicht in den Aufgabenbereich eines Paten.

Seit ein paar Jahren kommen „alte“ Yogalehrer für einen Vormittag in die Ausbildung der laufenden Stufe 1. Sie stellen sich kurz vor und stehen dann für Fragen seitens der Auszubildenden zur Verfügung. Das wurde, von den werdenden Yogalehrern, als sehr hilfreich empfunden. Sie stellten viele Fragen in Bezug aufs Unterrichten, das eigene Sadhana und vieles mehr.

Im Anschluss folgt die Patenwahl. Jeder Altyogalehrer kann eine oder mehrere (höchstens 3) Patlinge haben. Die Patenzeit beläuft sich auf 9 Monate. Es sollten mindestens zwei persönliche Kontakte in dieser Zeit stattfinden. Bei Problemen in der Patenschaft können sich sowohl Pate als auch Patling an festgelegte Ausbilder der Stufe 1 wenden.

Hast Du selbst die Stufe 2 und Interesse daran, Dich als Pate zur Verfügung zu stellen? Dann melde Dich gerne bei Charan Kaur. sabinewestner@hotmail.com

Kirtan and Bhakti introduction with Prema Mayi and Krishna Deva 12.11.2019

An evening of chanting, celebration, inspiration and connection. Bathe in the depths and beauty of sacred sound.

Dear friends,
we are so happy to be coming to Munich and share with you an experience through sacred sound vibration. A co-creation with our voices and hearts in prayer and celebration and story telling.
Join us for an evening of chanting, celebration, inspiration and connection. Bathe in the depths and beauty of sacred sound.

Accompanied by Chill Liv Jiwan and Madhavi Marlene.

www.premamayi.com

🙏 Namaste 

Prema Mayi and Krishna Deva

The Kirtan will be held in English, but chanting and practicing bhakti is universal and
beyond language ❤️

Come and join us in this evening!

Tuesday 12.11.2019 at 20:30 – 22:30 – Flyer

Tickets:
25 € – pre-sale via eventbrite or chill@livedanceyoga.de
30 € – At the door

Kirtan and Bhakti introduction with Prema Mayi and Krishna Deva 12.11.2019 weiterlesen

Dein unbeugsamer Spirit – Workshop mit Sat Ravi Singh am 01.12.2019

„You are very powerful provided you know how powerful you are.“
– Yogi Bhajan

In Zeiten von Veränderung braucht es besondere Klarheit und Integrität, um die Ablenkung, sowie die Instabilität des Egos und der Emotionen zu meistern.

Yogi Bhajan sprach von 3 destruktiven Impulsen, mit denen sich der Mensch im Angesicht großen Wandels konfrontiert sieht. Mehr Infos hier