Kundalini Rebirthing Experience & Kirtan mit Guru Dass Singh

Am Montag, den 19.9.2011 von 18:30 – ca. 21:30 Uhr

Yoga Workshop &  Kirtan Konzert mit Guru Dass Singh Khalsa

Komm und Erneuere Dich!

Die Kundalini Rebirthing Erfahrung ist eine Gelegenheit, die Vergangenheit zu heilen und Dich für eine helle Zukunft zu öffnen. Durch die Technologie von Meditation und Mantra können wir uns von der Erinnerung an den Schmerz reinigen – die uns sonst davon abhält, unser Wahres Selbst zu erfahren.

„Be Yourself… Everyone else is already taken.” – OSCAR WILDE

Wir freuen uns sehr, daß es uns sehr kurzfristig gelungen, zum ersten Mal den bekannten Yogalehrer, Songwriter und Musiker Guru Dass Singh im Zentrum begrüßen zu können 🙂 Vermutlich jeder, der schon mal Kundalini Yoga gemacht hat, kennt seine Stimme – seine Mantra Melodien sind sehr bekannt und werden häufig im Unterricht gespielt. Nicht zuletzt ist er ein kraftvoller, dabei sehr herzbetonter Lehrer. Du musst ihn einfach selbst erleben!

Was Dich erwartet:
Kundalini Yoga, kraftvolles Pranayama und tantrische Meditationen, gemeinsames Chanten & Kirtan Konzert. FÜR ALLE KÖNNENSSTUFEN GEEIGNET!

Ort: Kundalini Yoga Zentrum München e.V., Kaiserstr. 13, 80801 München, Tel. Nr. 089-55 29 39 88, Web. www.k-yoga.de, email: info@k-yoga.de

Kosten: 40€ , ermäßigt für Mitglieder des Zentrums und Studenten 35€. Barzahlung vor Ort. Keine Anmeldung erforderlich!

Guru Dass Singh Khalsa, in Chile geboren und in New York aufgewachsen. Einer der ersten Schüler von Yogi Bhajan. Talentierter Musiker und Songwriter und hat viele Kundalini Yoga Mantras vertont. Er lebte über 25 Jahre in Barcelona und hat Kundalini Yoga in Spanien bekannt gemacht. Seit 2001 reist er um die Welt, um Yoga zu unterrichten (Teacher Trainer Level I+II) und seine Musik zu teilen.
CDs: Adi Shakti, Asankh Nav, Circle of Light, Longing to Belong, Enchanted, Train to Amritsar, Flowers in the Rain.

Mehr Infos unter: www.gurudass.com

Hier Flyer zum Herunterladen als pdf.

Hier klicken für einen Konzertmitschnitt mit Guru Dass und Snatam Kaur.

 

Kommentar verfassen